Tarifvertrag lehrer gymnasium bayern

Lehrer an öffentlichen Schulen in den westdeutschen Ländern sind in der Regel Beamte, die bei den Ländern beschäftigt sind. Nach den Laufbahnstrukturen für Beamte werden Lehrer in der Regel entweder dem höheren Dienst (gehobener Dienst) oder dem höheren Dienst (höherer Dienst) zugeordnet. Je nach Einstiegsstatus der jeweiligen Lehrberufe fallen Lehrer an Grundschulen und Hauptschulen sowie an Realschulen unter den höheren Dienst und Lehrer an Gymnasien und Berufsschulen unter den Oberdienst. Mit Ausnahme von Berlin und Sachsen beschäftigen alle Bundesländer einen großen Anteil von Lehrern als Beamte. Lehrer, die gesundheitliche und berufliche Anforderungen erfüllen und das Höchstalter von 40 bis 50 Jahren je nach Bundesland noch nicht erreicht haben, werden für die Tätigkeit als Beamte zugelassen. Der Beamtenstatus ist aufgrund der Vorteile niedrigerer Steuersätze, Arbeitsplatzsicherheit und Zuschläge für die eigenen Kinder der Lehrer wünschenswert. In der Regel ist das Bruttogehalt der Beamten ähnlich hoch wie das der Angestellten. Sie zahlen jedoch keine Rente, keine Pflege- oder Arbeitslosenversicherung, so dass ihre Abzüge niedriger sind. Wie das Bildungsportal lehrerfreund.de errechnet, nimmt ein 35-jähriger Ganztagsgymnasiallehrer mit Beamtenstatus ohne Kinder, der seit acht Jahren im Beruf ist, 2.820 Euro seines Bruttogehalts von 4.030 Euro mit nach Hause. Ohne Beamtenstatus würden sie ein Nettogehalt von 2.430 Euro im Monat erhalten. Wie bei Grundschullehrern wird auch die Mehrheit der Lehrer an weiterführenden Schulen in die Gehaltsgruppe A12 eingeteilt. Lehrer an weiterführenden Schulen sind oft mit schwierigen Unterrichtssituationen konfrontiert. Auch ihre Aufstiegsmöglichkeiten sind begrenzt, da es an den weiterführenden Schulen weniger Management- und Koordinationsstellen gibt.

Anders sieht es bei den Berufsschullehrern aus: Sie gehören in der Regel der Gehaltsgruppe A13 an und haben tendenziell mehr Chancen, eine Führungsposition zu übernehmen und damit mehr Geld zu verdienen. Verbände und Gewerkschaften arbeiten daher daran, die Gehälter der Lehrer an allen Schularten in A13 zusammenzuführen.